Anonym: Expertenrat bei Schuppenflechte online

BERLIN – „Bitte berühren“ die bundesweite Kampagne gegen Ausgrenzung und Distanzierung von Menschen mit Schuppenflechte verbessert ihr Informationsangebot. Auf der Website der Kampagne besteht nun fortlaufend die Möglichkeit, Fragen an Experten zu richten.

Die Tipps und Hinweis der beteiligten Dermatologinnen und Dermatologen sind für jedermann einsehbar. Außerdem sucht „Bitte berühren“ von Psoriasis Betroffene, die bereit sind in den Medien zu schildern, was es heißt, mit Schuppenflechte zu leben, wo sie persönlich Ausgrenzung erfahren und wie sie damit umgehen.

Lebenszeugnisse für die Medienarbeit gesucht

Das Psoriasisnetz Berlin und Brandenburg unterstützt die bundesweite Aktion „Bitte berühren“  und stellt für die Pressearbeit Mitglieder als Experten zur Verfügung.